In welche Länder kann ich ohne Reisepass reisen?

Haben Sie Lust auf ein großes Abenteuer, aber Sie haben keinen Pass? Entdecken Sie die schönsten Reiseziele, auch ohne Ihren Grenzpass. Mehrere Länder haben den Vorteil, Tourismus ohne Pass zu gewähren, insbesondere in europäischen Ländern, aber auch in anderen Mitgliedsorganisationen in Frankreich. Hier ist eine kurze Tour durch die Reiseziele, um zu entscheiden, wohin man ohne Reisepass reisen soll.

Länder, in die Sie ohne Pass reisen können

Für den Grenzübertritt ist ein Reisepass erforderlich, der Ihre Identität und Nationalität bestätigt. Als Ausnahme von der Regel kann man jedoch, wie in den achtundzwanzig Ländern der Europäischen Union, länderübergreifend fahren, ohne sie zu benutzen. Unter ihnen hält Deutschland den Zugangsrekord, vor u.a. Österreich, Bulgarien, Kroatien, Griechenland, Frankreich selbst, Spanien, Irland, Italien, den Niederlanden und Portugal. Diese Gebiete gewähren auch in letzter Minute noch gültige Aufenthalte.

Sie können sich auch in die Schweiz, nach Norwegen und Island begeben. Da diese Länder Teil der EU sind, ist der Zugang zu ihnen sehr einfach. Zur Europäischen Union gehören nicht nur die Länder, sondern auch wunderbare Inseln mit ihren atypischen Vorzügen, auf denen man ohne Reisepass reisen kann.

Länder außerhalb Europas

Es ist möglich, ohne Pass auf die Balearen, Kreta, die Azoren, die Kanarischen Inseln und Sizilien zu reisen. Für den Grenzübertritt benötigen Sie jedoch einen Personalausweis. Die Hauptformalität des Reisepasses kann durch die Karte ersetzt werden, die Ihr Recht auf Aufenthalt im Zielland bestätigt.

Für Aufenthalte von weniger als einem Viertel öffnen Tunesien und die Türkei ihre Türen für Abenteurer, die das Land besuchen wollen. Wenn Sie die doppelte Staatsbürgerschaft besitzen, haben Sie außerdem die Freiheit, überall im Land zu reisen. Ein Personalausweis und ein Visum, die sich im Validierungsprozess befinden, ermöglichen Ihnen einen einfachen Zugang, ohne dass Sie Ihren Reisepass vorbereiten müssen. Dann erlaubt das an Europa gebundene Ägypten eine überraschende Ausnahme für Abenteurer. Sie benötigen noch zwei Ausweisfotos und ein Visum von etwa 25 €, dann wird Ihnen ein Formular vor Ort zugestellt. Die Vorschriften verlangen diese Formulare, falls Sie möglicherweise internationalen Bedenken ausgesetzt sind.

Tipps für das Reisen ohne Reisepass

Ihre Suche scheint angesichts dieser Reisefreiheit ohne Pass endlos zu sein. Wenn Sie andererseits einen Ausweis haben, der nicht mehr aktuell ist oder sich im Prozess der Validierung befindet, ist es besser, sich den Gemeinden anzuschließen, die die Reise organisieren. Abenteurer wissen, wie viel Zeit verloren geht, um im Notfall einen Pass neu zu erstellen. Diese Technik funktioniert, weil Sie dann besser überwacht und reguliert werden. Um Unannehmlichkeiten zu vermeiden, sprechen Sie mit den Organisatoren, und Sie müssen nur Ihren Koffer packen.

Lebensmittelkennzeichnung: Können wir uns wirklich auf den Nutri-Score verlassen?
Der Ruhestand in Spanien oder Portugal: ein wirklich guter Plan?